Wochenende in den Vogesen 2019

Zuerst ein paar Eindrücke von einem unserer letzten Vogesenwochenenden. Eindrücke

In der Regel sind wir von Freitag bis Sonntag im Haus in den Vogesen, ganz nahe bei der Vier-Seen-Landschaft um den Lac Blanc - zum ausgiebig Wandern, Spielen, Kochen oder evtl. auch Grillen, Feuer machen, es uns gut gehen lassen. Manchmal auch über einen Brückentag von Donnerstag bis Sonntag (siehe Freizeitkalender auf der Homepage)

Spätestens ab 15 Uhr ist das Haus offen, wer früher hinfahren möchte, kann mit mir besprechen, wie er an den Schlüssel kommt. Kümmert Euch bitte selbst um die Mitfahrgelegenheiten, wenn Euch das nicht gelingt, meldet Euch beim Freizeitbüro. Und gebt Bescheid, wer mit wem fährt, damit ich weiß, dass alle gut beim Haus ankommen.

Die Zimmer / Zimmerbelegung

Die Zimmer sind großzügig ausgestattet, es gibt 2er-, 3er- und 4er-Zimmer. Besondere Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt: Zimmer nur für Frauen, Paare, evtl. auch mit Kindern, schnarchfreie Zimmer etc. Allerdings haben nur Nichtschnarcher Anspruch auf ein Nichtschnarcherzimmer.

Die Übernachtung kostet 26 Euro pro Person und Tag, Nichtmitglieder 21 Euro alles incl. Kurtaxe, Hausversicherung, Putzpauschale und Extra-Utensilien. Tagesgäste, die das Haus mitbenutzen (z.B. Abendessen), zahlen 6 Euro für Hüttenmiete und Putzen. Ein paar Euro kommen noch durch den Gemeinschaftseinkauf hinzu. Rückfragen an Matthias Mobil 0049 163 / 921 53 20 oder Hüttentelefon 0033 / (0)389 / 71 31 74 (lange klingeln lassen, das Telefon steht etwas abseits, das Haus ist halt groß.

Organisatorisches

Hier einige Hinweise, was es vor Ort gibt und was mitgebracht werden sollte:

Ausstattung

Die Hütte hat 16 Betten und zwei große Aufenthaltsräume. Einer unter dem Dach mit Gelegenheit zum Tanzen, Musizieren, Spielen oder Unterhalten. Da gibt es Stühle, Sofa, Sessel, Parkett - ein sehr schöner Saal mit Blick aufs Tal. Der Essensraum hat einen großen Tisch für 15 Leute und noch zwei kleinere Tische. Für unsere Verpflegung gibt es zwei Kühlschränke und einen kühlen Keller.

Mitbringen

Checkliste:
o Leintuch, Schlafsack oder Bettbezug, Kissenbezug. (Wolldecken sind vorhanden.)
o Hausschuhe
o Etwas fürs Buffet für Deinen 1. Abend (1 Salat oder Kuchen).
o Frühstücks- und Vespersachen
o Grillauflagen! Bei schönem Wetter grillen wir jeden Abend.
o Getränke für den Eigenbedarf, auch Wasser
o CDs, evtl. Instrumente, Lieder, (Tanz-) Musik
o Spiele und Spielideen


Nicht weit nach der Ortseinfahrt befindet sich ein Intermarché, falls Ihr französische Leckereien einkaufen wollt.
Wir werden uns dort selbst versorgen. Am 1. Abend machen wir ein Mitbring-Buffet auf, das wir nach Bedarf erweitern. Je nach Wetterlage grillen wir - oder bruzzeln in der Pfanne. Bringe bitte einen Salat mit oder sonst was leckeres fürs Buffet, wer nichts richten kann, in den Einkaufsmärkten gibt es auch leckere fertige Salate.
Kaffee, Milch, Butter, Zucker, Öl, Essig, Gewürze werden vorhanden sein, ich bringe auch Küchen- und Klopapier, Küchenhandtücher etc. und einiges, um das Buffet ggf. zu verlängern mit.
Am 2. und ggf. 3. Tag holen wir frisches Baguette und kaufen Sachen für den Samstagabend.

Anfahrt, Wegbeschreibung, Wegmarkierungen

Die Adresse des Hauses ist Orbey, sur le plat 407.
Die Koordinaten: 48.143047,7.138231

Eine Skizze der Anfahrt ab Orbey findest Du -> hier.

Von Freiburg nach Orbey ist es recht einfach. Die Anfahrt hat allerdings zwei neuralgische Punkte: Zuerst die Umfahrung von Colmar. Beim Kreisel kurz nach Andolsheim vor Colmar auf der N415 bleiben, die links !!! abgeht - obwohl die Umfahrung nachher rechts um Colmar verläuft. Dann kommst Du bald auf die A35 / E25 Richtung NANCY, STRASBOURG, COLMAR-NORD, ZONE INDUSTRIELLES. Dort die nächste Ausfahrt Richtung NANCY, SAINT-DIÉ, ÉPINAL, KAYSERSBERG ... und bis nach Kaysersberg wieder auf der N415. 6 km nach Kaysersberg gehts von der N415 runter Richtung Orbey.

Die Straße von Orbey zum Haus: Vom Zentrum in Orbey sind es knapp 5 km den Berg hinauf. In Orbey rechts halten. Der Route de Remomont folgen und immer Richtung "Sur ce Nord" fahren (= oberster Bauernhof). "Sur ce Nord" steht fast überall auf den Hinweistafeln, jedoch leider nur "fast" überall.



Das sagt der Routenplaner: Von der Rue de la Place nach Westen Richtung Pl. du Marché starten. Nach 170 m links halten auf die Rue de la Libération. Nach 650 m rechts halten auf die Route de Remomont. Nach 550 m bei Remomont rechts abbiegen. Nach 140 m links abbiegen, dann nach 450 m wieder links, 550 m weiter wieder links und noch 1,3 km - Du bist am Ziel!

Unser Haus, der Lärchenhof "Les Mézèles" liegt auf der linken Seite, etwas versteckt, ca. 50 Meter von der Straße entfernt. Die Einfahrt ist eingerahmt durch größere Bäume, siehe auch dort die kleine Holztafel mit dem Namen des Hauses. Wer zu weit fährt bis Sur ce Nord, braucht nur einen knappen Kilometer zurück fahren.



Home